Abstammung aus St.Georgen/Ybbsfelde (Krahof)

  • 06-05-70: Geburt in Amstetten, NÖ. als erstes von 5 Kindern des Landwirteehepaares Lorenz und Gertrude Pressl.
  • 1976 bis 1980: Volksschule, St. Georgen/Ybbsfeld

Vom Pfarrerwunsch zum Landschaftsplaner

  • 1980 bis 1988: humanistisches Gymnasium Stift Seitenstetten; Seminar "Marianum"
  • 1988 bis 1989: Präsenzdienst (einjährig freiwillig und Ausbildung zum Reserveoffizier
  • 1994: Nachleistung Zivildienst beim roten Kreuz -- 4 Monate (als Ersatz für noch abzuleistenden Truppenübungen
  • 1989 bis 1995: Studium der Landschaftsplanung, Wahlschwerpunkt Agrarökonomik, BOKU, Wien
  • 1995 bis 1996: Weiterbildung zum land- und forstwirtschaftlichen Berater – berufspädagogisch
  • Akademie Wien, Ober St. Veit
  • 2000 und 2001: Ausbildung zum Unternehmensberater bei der Akademie für Unternehmensberatung (AFU);
  • seit März 2001: Befähigung für die Ausübung des Gewerbes der Unternehmensberater einschließlich der
  • Unternehmensorganisatoren (dzt. ruhend)

Beruflich für das Mostviertel engagiert

  • 1995 bis 1996: Projektleiter in der Mostgalerie, Stift Ardagger
  • seit 1996: Projektbetreuung, Beratung und Projektmanagement im Regionalmanagement Mostviertel (Aufbau, Begleitung und Beratung verschiedener Regionalentwicklungsinitiativen) inkl. Erstellung von regionalen Plänen für LEADER und ländliche Entwicklung u.a. reg. Entwicklungsschwerpunkte
  • 1997 und 1998 parallel dazu: Geschäftsführung der Mostgalerie Stift Ardagger
  • 2004 bis 2007: Schwerpunkt: Vorbereitung der regionalen Begleitaktivitäten zur Landesausstellung 2007 im Mostviertel
  • 2008/9: Betreuung der regionalen Schwerpunkte „erneuerbare Energie“ und „soziale Infrastruktur“ im Regionalverband Mostviertel
  • 2010: Schwerpunkt: Ausstellung „Donau.Fluch&Segen“ inkl. aller Begleitaktivitäten im OÖ. und NÖ. Grenzraum
  • 2011: Vorbereitung Ausstellung Leben imVierkanthof, Stift Seitenstetten/St.Florian für 2012; Projektkoordination Ybbstalradweg 2011 bis 2013; Erfassung aller Grundlagen für verstärkte Gemeindekooperationen (bundesländerübergreifend und auf allen Ebenene der NÖ. Verwaltungsorganistation)
  • 2012: Regionale Vorbereitung der Landesausstellung 2015 in Laubenbachmühle, Neubruck und Wienerbruck
  • Ab 1.1.2014: Projektmanagemt "Koordination regionale Initiativen Niederösterreich" und in der Folge für die NÖ. Regional.GmbH tätig.

Von der Dorferneuerung zur Kommunalpolitik

  • seit 1995: Gemeinderat und Umweltgemeinderat in der Marktgemeinde Ardagger
  • seit 2000: Geschäftsführender Gemeinderat in der Marktgemeinde Ardagger
  • seit 2005: Bürgermeister der Marktgemeinde Ardagger
  • Seit 2008: Bezirksobmann des NÖ. Gemeindebundes im Bezirk Amstetten und in dieser Rolle inhaltlich begleitend für die Bürgermeisterkollegen im Bezirk Amstetten tätig.
  • Seit April 2011: 2. Vizepräsident des NÖ. Gemeindebundes